Kinderfest zum Weltkindertag

Der Weltkindertag Ende September war für den Kinderschutzbund wie jedes Jahr Anlaß für ein Kinder- und Familienfest, das er mit einigen Vereinen und Institutionen in der Pforzheimer Oststadt ausrichtete. Und wieder beteiligten die Pfadfinder des Stammes Wapiti sich daran mit verschiedenen Spielestationen. So hatten Kinder jeden Alters beim Dosenwerfen, beim Fischeangeln und bei anderen Geschicklichkeitsspielen viel Freude und konnten sich noch dazu eine Teilnehmerurkunde erwerben.

Frau Möller-Espe, Geschäftsführerin des Deutschen Kinderschutzbundes Pforzheim, verkauft Lose am Spielestand der Pfadfinder.

Beim Angeln.

Gar nicht so einfach, die Regenrinne richtig zu halten.

Das klappert aber fein.