Pfadfinder helfen bei der Waldputzaktion in Waldbronn

Am vergangenen Samstag trafen sich ungefähr 50 Pfadfinder unserer Gruppe aus Waldbronn, unterstützt von Kindern und Jugendlichen aus der benachbarten Gruppe aus Karlsbad, um gemeinsam bei der alljährlichen Waldputzaktion des Schwarzwaldvereins in Waldbronn mitzuhelfen.

In einer langen Kette helfen auch die ganz kleinen mit

In einer langen Kette helfen auch die ganz kleinen mit

Die Säcke sind so voll, dass sich die Pfadfinder zusammentun müssen

Die Säcke sind so voll, dass sich die Pfadfinder zusammentun müssen

Zwei Wölflinge sammeln Flaschen von der Wiese

Zwei Wölflinge sammeln Flaschen von der Wiese

Was für Berge an Müll...

Was für Berge an Müll…

Müll in allen Ecken und Winkeln

Müll in allen Ecken und Winkeln

Die große Mannschaft an Helfern

Die große Mannschaft an Helfern

Die Pfadfinder sollten den Kurpark und den Wald der Kurklinik von Müll befreien. „Wer wirft denn leere Bierflaschen so einfach in den Wald?“, fragte einer der Pfadfinder. Und ein anderer empörte sich: „Schaut mal hier, ein alter Fahrradreifen!“ So sammelten die Jungen und Mädchen fleißig drei Stunden lang. Nach getaner Arbeit und einigen vollen Müllsäcken fanden sich die Pfadfinder am Wanderheim ein. Dort bedankten Bürgermeister Franz Masino und der 1. Vorsitzende des Wandervereins Herbert Müller sich bei allen Beteiligten. Anschließend wurden die hungrigen Helfer zum Mittagessen eingeladen und sangen dafür zum Schluß noch einige ihrer Lieder vor.

Bürgermeister Franz Masino hilft beim Austeilen des Essens für die Helfer

Bürgermeister Franz Masino hilft beim Austeilen des Essens für die Helfer

Wir konnten uns mit einigen unserer Pfadfinderlieder für das Essen bedanken

Wir konnten uns mit einigen unserer Pfadfinderlieder für das Essen bedanken