Heimatkunde

Das Eisinger Loch

Viele spannende Geschichten und Sagen ranken sich ums Eisinger Loch. Die Sippen Adler und Turmfalke sowie die Ispringer Sippe Jaguar haben kürzlich einen Ausflug zu diesem Naturdenkmal gemacht.

Das alte Eisinger Loch.

Dort angekommen konnten die Kinder und Jugendlichen sehen, wie diese Dolinen entstanden sind. Eifrig wurden die Tafeln über das Eisinger Loch gelesen. So erfuhren sie, daß das alte Loch im Jahre 1527 einbrach und wirklich so groß ist, daß ein ganzes Haus hineinpassen könnte. Das Neue entstand erst 1966. Diese Dolinen entstand dadurch, daß sich in tieferen Schichten des Muschelkalks die Salzeinlagerungen auflösten.

Zum Schluß saßen alle gespannt im Kreis, um sich eine Sage anzuhören.


„Das war ein schöner Ausflug, wann machen wir den nächsten?“