Aufräum-Aktionen rund ums Pfadfinderheim “Hirsch”

In den letzten Wochen standen einige Arbeiten rund um unser Pfadfinderheim “Hirsch” in Grunbach an. Aus diesem Grund kamen die Jugendlichen der Sippen aus den umliegenden Gemeinden zusammen, um Abhilfe zu schaffen: Die Balken des Vordachs hatten einen neuen Anstrich dringend nötig – unsere Pfadfinder nutzten einen sonnigen Tag, um Wetterschutz-Farbe aufzubringen.

Die Natur hatte…

Mehr

Pfadfinder üben Erste Hilfe

Zum festen Bestandteil der pfadfinderischen Ausbildung gehört in unseren Gruppen seit Jahrzehnten die “Erste Hilfe” und das Verhalten in Notfällen. Die Mädchen und Jungen unserer Birkenfelder Sippe „Burgunder“ lernten in den letzten Gruppenstunden, wie und was zu tun ist, um gezielt und effektiv helfen zu können.

Während die Jüngeren altersgerecht „Verpflastern“ lernten, erweiterten die Jugendlichen…

Mehr

Und wer baut den Turm?

Es war ein Spiel, wie die älteren Pfadfinder es lieben, das am letzten Wochenende auf dem Zeltlager stattfand: Die Aufgabe war es, das Mittagessen zu kochen, aber um das zu erreichen, mussten sie einige Hindernisse überwinden. Es waren diejenigen Mannschaften im Vorteil, die gut zusammenarbeiten, die kreative Lösungen zu ungewöhnlichen Aufgaben fanden, und die…

Mehr

Glück Auf! – Besuch im Bergwerk

Der vergangene Sonntag war so verregnet, dass die geplante Fahrradtour unserer Bruchhausener Meute Sioniwölfe und Ettlinger Sippe Alemannen, sowie die Söllinger Meute Uhu buchstäblich ins Wasser fiel. Als Überraschung hatten deshalb die Gruppenleiter einen Besuch im Bergwerk Neuenbürg organisiert.

Dort bestaunten die Mädchen und Jungen zunächst die Güterloren, die vor dem Bergwerk abgestellt waren. “Die…

Mehr

Wildparkbesuch der Sippe Burgunder

Einige Kinder unserer Birkenfelder Sippe Burgunder trafen sich vor kurzem zu einer besonderen Veranstaltung: auf dem Programm stand ein Besuch im Pforzheimer Wildpark. Hier konnten die Mädchen und Jungen vor allem heimische und nordeuropäische Tierarten betrachten, darunter verschiedene Hirscharten und zahlreiche Waldtiere. Besonders interessant war die Fütterung der Luchse, die…

Mehr

Kartoffelfest in Oberweier

Wenn das gemütliche Kartoffelfeuer prasselt und der Duft von frisch gebackenen Kartoffelpuffern durchs Dorf zieht, dann ist es wieder soweit: Der Obst- und Gartenbauverein Oberweier lädt zu seinem traditionellen Kartoffelfest ein!

Auch wir Pfadfinder waren wieder mit einer Spieleolympiade dabei. Mit Engagement und Geduld betreuten unsere Jugendlichen die Kleinen beim Ringewerfen, Bogenschießen oder im Saga-Land….

Mehr

Mit Trappern und Fallenstellern unterwegs

„In den riesigen Wäldern Kanadas sind wir ab jetzt zu Hause, hier ist kein Mensch soweit das Auge reicht, dafür die gefährliche Wildnis ringsum. Nachts heulen die Wölfe, unverhofft bricht ein großer Bär durch das Unterholz. Die Karibus eilen aufgeschreckt davon.“ In der Phantasie der Wölflinge wird der Norden Amerikas zum neuen Spielgebiet. In…

Mehr