Chronik des Pfadfinderbund Süd

Auszüge aus der Chronik unseres Bundes

1946 Gründung des Stammes Cherusker

1947 Gründung des Stammes Wapiti

1948 entstand der Bund Deutscher Pfadfinder (BDP) als interkonfessioneller und unabhängiger Pfadfinderbund; der Stamm
Cherusker war Mitglied in der Landesmark Nordbaden (einer Untergliederung des BDP)

1963 Gründung des Stammes Wildenburg

1970 nach heftigen Auseinandersetzungen innerhalb des BDP im Gefolge der Studentenrevolte trat die Landesmark Nordbaden aus dem BDP aus und gründete zusammen mit anderen Landesmarken des BDP den Deutschen Pfadfinderverband (DPV). Die (ehemalige) Landesmark Nordbaden benannte sich um in den Pfadfinderbund Süd (PBS).

1971 Stamm Inka schließt sich dem PBS an

1974 Teilnahme am großen DPV-Lager bei Schmidtheim in der Eifel

1978 Teilnahme am Cavalcade-Lager des DPV bei Eschwege

1978 Teilnahme am Singwettstreit Hinterzarten (auf Einladung der Altpfadfindergilde Freiburg)

1981 PBS tritt aus dem DPV aus

1983 Fahrt nach Südfrankreich

1984 Fahrt nach England

1984 Empfang bei Bundespräsident Karl Carstens und besondere Anerkennung

1984 Auszeichnung durch den Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg Lothar Späth

1987 Sommerlager in Wales

1989 Gründung des Stammes Goten

1990 Fahrt in die neuen Bundesländer

1995 Gegen einzelne Mitglieder des PBS wurden Vorwürfe wegen Volksverhetzung erhoben; diese erwiesen sich sämtlich als haltlos, weshalb sämtliche Verfahren der Behörden wieder eingestellt wurden.

1997 seither Treffen mit französischen Pfadfindern in Hagenau

1998 Fahrt nach Südfrankreich

2002 erstmalige Teilnahme am Weihnachtsmarkt in St. Maur (Paris) im Zuge der Städtepartnerschaft (Pforzheim – St.Maur), seitdem jährlich

2003 Fahrt nach Südfrankreich

2005 Wiederaufnahme regelmäßiger Bundessingwettstreite

2007 Teilnahme am internationalen Pfadfinderfest „100 Jahre Pfadfinder“ in Paris

2012 Besuch bei den Flusspfadfindern in Winterthur (Schweiz)

seit 2012 jährliche Krötensammelaktion in Rippberg Gemeinde Walldürn

2012/2013 Nistkastenaktionen der verschiedenen Stämme

2013 Verleihung des Bürgerschaftspreises der Stiftung „Mit Herz und Hand für die Region“ für die Renovierung des ehemaligen Gasthauses „Hirsch“ als Pfadfinderheim

2014 Erster inklusiver Weihnachtsmarkt im „Haus am Limes“ in Walldürn, gemeinsam veranstaltet mit der Johannes-Diakonie

2017 Fahrt nach Südfrankreich

2019 Gründung des Stammes Franken

2019 10 Jahre Krötensammeln an der Eberstatter Tropfsteinhöhle

2019 Briefmarkensammelaktion für Bethel