Schnupper-Gruppenstunde
vor Ort

Aprilwetter beim Froschbacher Dorffest in Bruchhausen

Am letzten Maiwochenende meinte es der Wettergott nur bedingt gut mit uns Bruchhausenern: So lachte am Freitag noch die Sonne vom Himmel, während sich am Samstag nachmittag alle Schleusen öffneten und die Festwiese innerhalb weniger Minuten leerten!

Zum Glück konnten vorher und nachher noch viele Vorführungen auf der großen Bühne stattfinden. So sangen unsere Meuten Sioniwölfe und Polarfüchse einige schwungvolle Lieder aus ihrem Repertoire vor. Als sich die Wolken verzogen hatten, ließen sich die Gäste dann nicht länger abschrecken und kehrten zum Fest zurück.

Für die kleinen Gäste gab es bei uns Spielstationen, an denen jeder seine Geschicklichkeit beweisen konnte. Begeisterung löste das „Krampenschießen“ auf Joghurteimer aus – so leicht war es gar nicht, alle Eimer vom Tisch herunterzuholen und mancher probierte immer wieder aufs Neue, seinen persönlichen Rekord zu verbessern.

Wir danken den teilnehmenden Vereinen für die gute Zusammenarbeit und dem Team der ARGE Bruchhausen für die gelungene Organisation und hoffen auf besseres Wetter beim nächsten Froschbacher Dorffest, damit nicht wieder das ein oder andere liebevoll vorbereitete Programm ins Wasser fallen muss!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.