Wildparkbesuch der Sippe Burgunder

Einige Kinder unserer Birkenfelder Sippe Burgunder trafen sich vor kurzem zu einer besonderen Veranstaltung: auf dem Programm stand ein Besuch im Pforzheimer Wildpark. Hier konnten die Mädchen und Jungen vor allem heimische und nordeuropäische Tierarten betrachten, darunter verschiedene Hirscharten und zahlreiche Waldtiere. Besonders interessant war die Fütterung der Luchse, die einige der Kinder noch nicht erlebt hatten.

In einem Frage- und Antwortspiel beobachteten unsere jungen Naturforscher auch zahlreiche andere Tiere. Wie groß ist das Revier des Luchses oder wo brüten die Schleiereulen?

Nach der lehrreichen Erkundung besuchten die Pfadfinder noch den dortigen Spielplatz, auf dem viele Möglichkeiten zum Spielen und Toben einluden. Viel zu schnell ging so die Zeit vorbei, bis der Heimweg angetreten werden musste.