Wölflinge als Abenteurer in Holland

Es waren fortschrittsweisende Zeiten in den Niederlanden um 1580: Die erste Demokratie entstand durch die Lossagung der Niederländer unter Wilhelm von Oranien vom Habsburgerreich. Zwischen Deichen, Meer und aufstrebenden Handelsstädten fanden sich niedere Edelleute zusammen, wehrten sich gegen die spanische Bevormundung und kämpften für Freiheit, Bürgerrechte und Unabhängigkeit. Als historisches Drama fand der Freiheitskampf auch seinen Niederschlag in Schillers Schauspiel „Don Carlos“.

Unsere Gruppen erleben derzeit Abenteuer aus dieser Zeit: Sturmfluten drohen, mit Deichen soll dem Meer Land abgewonnen werden, und bei alldem gilt es noch auszuspionieren, was der spanische König im Schilde führt – wird er die Unabhängigkeit gewähren? Sicher ist: Ganz so einfach wird es nicht werden, und ohne allerlei Tricks und Finten werden wir unser Ziel nicht erreichen.