Glück Auf! – Besuch im Bergwerk

Der vergangene Sonntag war so verregnet, dass die geplante Fahrradtour unserer Bruchhausener Meute Sioniwölfe und Ettlinger Sippe Alemannen, sowie die Söllinger Meute Uhu buchstäblich ins Wasser fiel. Als Überraschung hatten deshalb die Gruppenleiter einen Besuch im Bergwerk Neuenbürg organisiert.

Dort bestaunten die Mädchen und Jungen zunächst die Güterloren, die vor dem Bergwerk abgestellt waren. “Die sind ja fast so groß wie ich!” stellte eines der Kinder verblüfft fest. Der Bergführer erklärte den Kindern im Stollen die Arbeitsweise der Bergleute und beantwortete geduldig alle Fragen. Nur vorsichtig näherten sich einige Jüngere den 35 Meter tiefen Schächten und danach gingen weiter durch schmale Gänge. “Mir wäre es hier zu eng gewesen!”

Wieder im Freien durften sich die Kinder als Erinnerung noch schöne Steine kaufen, bevor es wieder nach Hause zurückging.