Sommerlagerzeltplatz von innen

Zeltlagervorbereitungen

Zahlreiche ältere Pfadfinder unserem Bund trafen sich am vergangenen Wochenende auf unserem Lagerplatz bei Freudenstadt, um für das bevorstehende Sommerzeltlager die notwendigen Vorbereitungen zu treffen.

Die Helfer begaben sich mit dem Förster in ein nahegelegenes Waldstück, um dort mit Sägen und Beilen zahlreiche Bäume zu schlagen und die Stämme zum Abtransport zu richten. Aus diesen Stämmen werden zum Beispiel die Kinder und Jugendlichen auf dem Zeltlager Bänke, Tische und Regale zusammenzimmern. Manche Gruppe versucht sich auch an einem Backofen oder einem kleinen Aussichtsturm.

Weiter auf dem Programm stehen ein Koch- und ein Singewettstreit der einzelnen Gruppen, der Sporttag und die Waldläufe, bei denen Naturkenntnisse, Kartenkunde, Einfallsreichtum und Schnelligkeit gefragt sind. Die Wölflinge erleben ihre Abenteuer in der Spielidee „Geusen“. Sie werden auf diesem Lager den Freiheitskampf in den Niederlanden nachspielen. Die 11- bis 15jährigen Pfadfinder hingegen erkunden die Gegend, bauen Hängebrücken oder erleben Spaß und Fairness beim bunten Spiel.

Dank dem unermüdlichen Einsatz der Beteiligten gelang es, bereits am frühen Samstagnachmittag die Vorbereitungen abzuschließen, so daß die erwarteten Pfadfindergruppen aus ganz Nordbaden Ende nächster Woche ihre Zelte aufschlagen können.